Die Fachhochschule Berlins


Viele Studenten entscheiden sich für die Fachhochschule Berlin. Sie bietet im Vergleich zu anderen Hochschulen eine große Fächervielfalt. Auch in Zukunft wird die Fachhochschule Berlin auf das Modell einer Volluniversität setzen. Sie profitiert vor allem von den dicht geknüpften Netzwerken der Universität. Mit ihren Partner vor Ort in Deutschland und in der ganzen Welt, will die Berliner Freie Universität allen Herausforderungen der globalisierenden Wirtschaftswelt und einem sich in der nächsten Dekade verschärften Wettbewerbs um die besten Nachwuchskräfte und Studierenden begegnen. Hierbei kommen der Freien Universität besonders die familienfreundlichen Dienstleistungen und Maßnahmen für eine Gleichstellung der Geschlechter zu Gute. In diesen Punkten gilt die Freie Universität als Vorreiter in Deutschland.

Eine ganz besonders große Strahlkraft besitzt der Campus Dahlem, der durch die vielen außeruniversitären Forschungseinrichtungen und die Freie Universität eine Spitzenforschung betreibt. Die attraktive Arbeits-, Studien- und Forschungsumgebung zieht viele Wissenschaftler und Studierende aus aller Welt in seinen Bann.

Auch wenn die Freie Universität Berlins bei ihrer Leistungsfähigkeit ihre Stärke gezeigt hat, so war der Erfolg nicht ganz alleine möglich. Auch das starke Wissenschaftsumfeld ihrer Region und die Kooperationen mit nationalen, regionalen und internationalen Partnerinstitutionen war ihr sehr hilfreich. Gerade die Bearbeitung von übergreifenden und großen Fragestellungen bedurfte einer Vielzahl von Experten und einer Infrastruktur, die von einer Einrichtung alleine nicht ermöglicht werden kann. Eine erfolgreiche Wissenschaft ist ab einer bestimmten Größenordnung nur in Verbindung mit Partner möglich. Sie setzt also die Leistungs- und Verbundfähigkeit des Standortes voraus. Die Freie Universität Berlin konnte eine positive Erfolgsgeschichte verbuchen, trotz dass sie sich an einen engen Finanzierungsrahmen halten musste. Wenn man die finanziellen Möglichkeiten der Universität mit anderen Einrichtungen aus Bayern oder Baden Württemberg vergleicht, denen wesentlich mehr Etat zur Verfügung stand, kommt die Leistung und Entwicklung der Freien Universität aus Berlin noch besser zur Geltung. Diese Erfolge haben dazu ausgereicht, dass die Universität in Berlin zu einem der führenden Wirtschaftsinstitutionen herangewachsen ist. Ihr Name hat international einen guten Ruf. Durch die eigene Geschichte ist die Freie Universität in Berlin ganz stark mit der deutschen Nachkriegsgeschichte verbunden. Von Anfang an blieb die Universität der Metropole ihren Idealen treu.


Featured Blogs

Contact Us